DPV // Diabetesdokumentation


Das Programm zur Diabetes Patienten Verlaufsdokumentation wurde ab 1992 zur strukturierten und prospektiven Erfassung und Auswertung von Patientendaten im Bereich der Kinderdiabetologie entwickelt.

dpv

Seit 1998 existiert eine Version zur diabetesbezogenen Dokumentation in Kliniken und diabetologisch interessierten Praxen.

Ursprünglich mit Mitteln des Bundesgesundheitsministeriums gefördert, hat DPV nach wie vor einen wissenschaftlichen Auftrag.

Unser Ziel ist es, dem Arzt ein Instrument in die Hand zu geben, mit dem er Patientendaten strukturiert erfassen und auswerten kann, um so eine Grundlage zur Verbesserung der Behandlungsqualität von Diabetikern zu schaffen.

Seit Mai 2010 wird die Software [DPV2] DIAMAX angeboten. Diese wird DPV nach und nach ablösen, da DPV inzwischen „in die Jahre gekommen“ ist.

Die Konzeption und der Entwicklungsbeginn von DPV im Jahre 1992 fand zu einer Zeit statt, zu der das medizinische Umfeld und die ärztlichen Anforderungen im Vergleich zu den Anforderungen der Gegenwart deutlich weniger komplex waren, und da der damals gewählte, technologische Ansatz nicht mehr dem aktuellen Stand der Technik entspricht wurde es notwendig, das vorhandene System durch ein neues Diabetes-Dokumentationssystem zu ersetzen, das den heutigen und zukünftigen Anforderungen im Diabetessektor Rechnung trägt.

 

News

axaris ist Microsoft Gold Certified Partner

axaris ist zertifizierter IHK Ausbildungsbetrieb

facebook