Disease Management-Dokumentationssoftware

 

D-Doc ist eine DMP-Dokumentationssoftware und wird als Zusatzprogramm an die Praxisverwaltungssoftware (PVS) angebunden. Die im PVS dokumentierten Stamm-, Kassen- und Labordaten werden über eine BDT-Schnittstelle nach D-Doc exportiert.

.

D-Doc bietet:

  • die Übernahme von Daten aus dem PVS über eine BDT-Schnittstelle
  • einen reibungslosen Datenaustausch und einfachste Datenerfassung
  • Zeit- und Kostenersparnis durch Vermeidung von Doppeldokumentationen
  • die Reduzierung von Eingabefehlern auf dem DMP-Dokumentationsbogen
  • die Möglichkeit zur Vollständigkeitsprüfung der Dokumentation
  • die Anbindung an die Diabetes-Dokumentationssoftware [DPV2] DIAMAX

als DMP-Dokumentationssoftware für die chronischen Krankheiten:

  • Diabetes mellitus Typ 1 und Typ 2
  • koronare Herzkrankheiten (KHK)
  • Asthma bronchiale
  • Chronisch obstruktive Lungenerkrankung (COPD)
  • Brustkrebs
  • elektronisches Hautkrebs-Screening (eHKS)

 

 

D-Doc ist von der KBV zertifiziert. Die Prüfnummern lauten:

 

COPD: X/105/1601/36/921
Asthma: X/103/1607/36/921
Diabetes Typ 1:    X/104/1601/36/921
Diabetes Typ 2: X/100/1601/36/921
KHK: X/102/1601/36/921
Brustkrebs: X/101/1607/24/921
Hautkrebs-Screening (eHKS): X/53/1609/24/921
Ablösung KVK:    X/12/1407/36/921

Screenshots zu
D-Doc

 

r

Was Sie noch wissen sollten!


Mit der Weiterentwicklung D-Doc PLUS können durch direkten Zugriff auf die Datenbank der Praxisverwaltungssoftware (PVS) mehr Daten ausgelesen und verwendet werden.

Sie möchten mehr erfahren?

d-doc-plus_logo_300x100


 

Weitere Informationen